Tour Edge wurde 1985 in Chicago von David Glod gegründet. Der ehemalige Golf Professional nahm sich vor, hochwertige Golfschläger zu einem bezahlbaren Preis anzubieten. Heute konzentriert sich Tour Edge noch immer auf diese Philoso­phie. Die amerikanische Firma legt besonders großen Wert auf Forschung, Entwicklung und Produktqualität, um eine stets hohe Kundenzufriedenheit zu erreichen. Als einzige Firma auf dem Markt bietet Tour Edge zwei verschiedene Marken an. Die günstigeren Hot Launch Produkte verzichten auf Extras und sind damit preislich nahezu unschlagbar.

Die Performance Schläger von Exotics sind technologisch am Puls der Zeit. Bei Tour Edge wird nicht unnötig Geld für Marketing Zwecke aus­gegeben, sondern in die Weiterentwicklung der Produkte investiert. Nicht ohne Grund hat Tour Edge/Exotics schon etliche der größten unabhängigen Schlägertests für sich gewinnen können. Tour Edge bietet zwei verschiedene Driver-Modelle der Marke HotLaunch und zwei Modelle der Marke Exotics an. Der EXS Kopf ist auf Power und Verstellbarkeit ausgelegt, wohinge­gen die leichte XJ1 Serie für langsamere Schwinger besser geeignet ist. Die Hot Launch 3 Serie ist ein richtiges Schnäppchen und bietet mit dem Offset Kopf eine tolle Chance den Slice zu besiegen. Tour Edge kann mit seinen Drivern jedem Spieler eine passende Lösung anbieten und gibt beim Verkauf seiner Schläger automatisch eine lebenslange Garantie.

Exotics Hölzer

Exotics Hölzer – Die Performance-Dauerbrenner bei HIO Fitting

Die Exotics Linie überzeugt HIO Fitting und seine Kunden von Beginn an. Denn seit es HIO Fitting gibt, ist die Exotics Linie bei uns im Programm. Bekannt geworden ist Exotics durch regelmäßige Silber- und Goldauszeichnungen in der wohl berühmtesten Schlägertest-Seite GolfDigest. Seit nun einem guten Jahrzehnt gehört Exotics zu den absoluten Top-Performern am Markt.

Driver, Hölzer und Hybride zeichnen sich durch eine perfekte Abstimmung aus Performance und Spielbarkeit aus. Denn während z.B. bei einem Eisen ein schmales Blade nichts für einen Einsteiger ist, machen die Exotics Produkte Einsteiger&Tourspieler sehr glücklich. Für sportliche und gute Spieler gibt es zudem stets eine klassische Tour-Edition mit etwas kleineren Köpfen und einer anderen Gewichtung (COG). Dabei wird weniger Backspin zu produziert und einem Hook entgegen gewirkt.

Charakteristisch für alle Exotics Hölzer ist der satte, metallische Klang im Treffmoment (keine Blechbüchse!) und das damit verbundene sehr imposantes Feedback von der Schlagfläche. Driver und Hölzer überzeugen durch niedrigere Backspin-Werte wodurch der Roll maximiert wird.

Die Exotics Hölzer sind in folgenden Ausführungen erhältlich:

Der neue EXS PRO Driver

RH | 7.5°-12.5° | ab 500€

Der EXS Pro ist eine limited Edition und die etwas sportlichere Ergänzung zum EXS 220. Eine super dünne Schlagfläche kombiniert mit einer ultraleichten Carbonkrone sorgen für extrem hohe Ballgeschwindigkeiten. Der Schwerpunkt ist weit nach vorne verlagert, was für mehr Schlagweite und weniger Backspin sorgt. Neben dem einstellbaren Loft kann man auch noch ein Gewicht an der Unterseite selbst einstellen, welches unterstützt einen Draw oder einen Fade zu schlagen.

Der EXS 220 Driver

RH | 9.5°-12.5° | ab 450€

Der EXS220 Driver aus dem Hause Exotics überzeugt durch einen perfekten Mix aus Schlagweite und Kontrolle. Die superdünne Schlagfläche aus einem reisfesten Beta Titanium überträgt die Ballgeschwindigkeit ohne Einbußen. Durch die extrem leichte Carbonkrone lassen sich Gewichte an der Unterseite platzieren und je nach Flugkurve anpassen. Die veränderte Krümmung der Schlagfläche kompensiert vor allem Spitzentreffer und sorgt für mehr Fairwayhits. Preis-Leistung ist bei diesem Kopf unschlagbar.

Das neue Holz

RH | 13.5°-21° | ab 320€

Durch sensationelle Fairwayhölzer ist Exotics überhaupt bekannt geworden – diesem Ruf werden sie auch 2020 mit dem EXS220 wieder gerecht. Der neue Kopf ist extrem leicht zu spielen und lässt die Konkurrenz weit hinten stehen. Der Carbonanteil reduziert das Gewicht und erlaubt es Gewicht in Form von Schrauben punktuell zu platzieren. So lässt sich Draw oder Fade unterstützen. Gute Performance bei Off-Center Hits und reduzierter Spin durch Diamond Face Technologie.

Das neue Hybrid

RH | 17°-28° | ab 240€

Warum noch mit einem Eisen 4 oder 5 ärgern, wenn es auch einfacher geht? Die Hybriden von Exotics sind sowohl aus dem Semi-rough als auch vom Fairway zu spielen. Die hohe Flugbahn ermöglicht ein direktes Anspielen des Grüns. Die Schlagfläche, aus einer der besten Stahlmischungen, liefert ein tolles Feedback und sorgt gleichzeitig für einen Trampolineffekt am Limit der Zulassung. Sowohl als Transportschläger als auch als Retter aus schlechten Lagen erfüllt das EXS220 Hybrid für alle Spielertypen seinen Zweck.

Die neuen Eisen

RH | 4-PW, AW | ab 140€/Eisen

Das neue Exotics Eisen fasziniert durch zwei Konstruktionen innerhalb des Sets. Die langen Eisen bringen einen Hohlraum mit, um den Schwerpunkt weit nach unten/hinten zu platzieren – so geht auch hier den Ball gut die Luft und man kann das Grün sinnvoll anspielen. Die kurzen Eisen zeigen ein klassisches Cavity Design, mit welchem mehr Wert auf Gefühl und Richtungskontrolle gelegt wird. Zwei Gewichtstaschen (19g Tungsten an der Spitze) resultieren in einem hohen MOI und kompensieren Spitzen- und Hackentreffer bestmöglich.

Die neuen exs220 hyb

RH | 4-PW, AW | ab 170€/Eisen

Das neue Exotics Eisen kombiniert verschiedene Materialien und steht klar für Schlagweite und maximale Fehlerverzeihbarkeit. Hier kommt der Hohlraum im kompletten Set zum Einsatz, welcher mit einem weichen Kunststoff gefüllt wird. Der Trampolineffekt ist absolut am Limit des Erlaubten – die Power ähnelt eher einem Hybrid oder Fairwayholz, wodurch es für jeden Spielertyp möglich wird wieder gern Eisen zu spielen.

TECHNOLOGIE EXOTICS HÖLZER

Die FSI-Kopfform (Full Speed Impact) ist aerodynamisch im Windkandal perfektioniert worden und hilft jedem Golfer die Schlägerkopfgeschwindigkeit zu maximieren und stabil im Durchschwung zu beschleunigen. Die Schlagfläche ist aus „TSP9170 beta Titanium“ welcher dünner und kompakter ist. Dadurch wird maximaler Ballspeed (Trampolineffekt) und Kontrolle im Impact erreicht. Die innovative Slip-Stream-Sohle reduziert den Bodenkontakt im Treffmoment und erhöht so die Power „auf den Ball“ im Treffmoment.

Die Schlagfläche der Hölzer und Driver haben eine variable Schlagflächendicke welche hexagonal angeordnet ist. Die Schlagfläche ist dabei in der Mitte etwas dicker und außen dünner. Dadurch wird der von der USGA maximal erlaubte Smash-Faktor von 1,51 nicht nur im Sweet-Spot erreicht sondern auch bei Off-Center-Hits an den Rändern des Drivers. Bedeutet man schlägt auch weit und gerade wenn man den Ball nicht mittig trifft.

Exotics Eisen

Tour Edge bietet sieben verschiedene Eisen-Modelle und damit jeder Zielgruppe etwas Passendes an. Das CBX Blade und Cavity sind puristisch designed, bieten einen sportlichen Look und durch das S25c Carbon Stahl ein weiches Feedback im Treffmoment. Das Iron-Wood hingegen geht mit der breiten Sohle voll auf Komfort. Die gegossenen Modelle bieten unterschiedlich breite Sohlen und Schlagflächen.

EXi Eisen
EXd Eisen
CBX Iron Wood
CBX forged

EXi und EXd Eisen

EXi Eisen

Die EX-Serie der Exotics Eisen gelten als klassische Game-Improvement-Eisen. Die sehr fehlerverzeihenden EXd Eisen sind für hohe Handicap-Klassen (20-54), die schmaleren EXi Eisen sind sportlicher und eignen sich für niedrigere und mittlere Handicap-Klassen (0-25). Besonders interessant finden wir von HIO Fitting, dass man die beiden Eisen auch problemlos miteinander kombinieren kann. Bedeutet ein HCP 18 Golfer könnte z.B. Eisen#7,#8,#9,PW in der schmalen EXi Variante und bei den längeren Eisen#5,#6 auf die breitere EXd Variante gehen.

Beide Eisen sind aus weichem 431-stainless Stahl und fühlen sich dadurch im Treffmoment sehr weich an. Die Qualität des Stahls macht sich bei der individuellen Anpassung der Eisen an die spezifischen Anforderungen eines jeden Golfers bemerkbar. Denn gerade beim Biegen von Loft und Lie sind wir beeindruckt von einem sehr weichen Stahl, welcher sonst bei gegossenen Eisen nicht üblich ist. Wie in ihren Hölzern verwendet Exotics auch bei den Eisen die Variable Face Thickness Technology. Die Schlagfläche ist dabei in der Mitte etwas dicker und außen dünner. Bedeutet man schlägt auch weit wenn man den Ball nicht mittig trifft.

EXd Eisen

CBX Iron Woods

CBX Iron Woods

Das Hohlkörperdesign ermöglicht eine präzise Gewichtung und eine bemerkenswerte Fehlertoleranz. Die abgerundete Hybrid-Style Sohle und die schwere abgeschrägte Vorderkante gleiten leicht durch jeden Rasen. Die L-Cup-Face-Technologie bietet darüber hinaus beispiellose Power für maximale Distanz.

Exotics CBX forged

Das neue Flagship-Eisen von Exotics. Hier wurde sämtliche Technologie der gegossenen Vorgänger genommen, aber ein Premium Eisen aus geschmiedeten Carbonstahl geformt. Das Eisen ist von der Breite für den Handicap-Bereich 0-20 gedacht. Das unserer Meinung nach sehr gelungene schlichte Eisen überzeugt durch ein weiches Schlaggefühl im Impact. Zwar ist Exotics als Premium-Hersteller im Holz-und Driversegment bekannt, aber das HIO Team konnte beim Vergleich mit Eisen herkömmlicher Schlägerschmieden überzeugt werden und hat das neue CBX Forged ins Produkt-Portfolio mitaufgenommen.

CBX forged

HIO Newsletter

Zum Newsletter Anmelden und als Erstes von Neuigkeiten erfahren!

Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse um Ihnen unregelmäßig Informationen zu unseren Leistungen, Produkten, unserem Unternehmen und Golf mittels des Newsletter-Anbieters Mailchimp zuzusenden. Der Newsletter kann natürlich abbestellt werden. Mehr dazu und zur Datennutzung in unserer Datenschutzerklärung.

PXG GOLFBAGS

Frisch eingetroffen – die PXG Hybrid Stand Bags!

Platz wie in einem Tour Bag kombiniert mit der Funktionalität eines Stand-Bags – Das ist der neue PXG Hybrid Stand Bag. Schlichtes Design und einzigartige Features wie die magnetische Putterbefestigung und ein mit Zahlenschloss gesicherte Fach, für alles was dir wichtig ist.

  • 12 Taschen
  • 6 Fach Top Divider
  • Verfügbar in Schwarz und Weiß/Schwarz.